RENÉ GOLDSCHADT aus Annaberg-Buchholz im Erzgebirge

Türeinbau unter erschwerten Bedingungen

| Keine Kommentare

Da ein neues Erdkabel für die Jugendherberge verlegt wurde, war das Anfahren der Tür an die Hütte nicht möglich. Also ging es mit dem Pollerwagen als Lastenträger so richtig los 😉

Ja und dann wird mit der Tür eine Türgarnitur gekauft. Es ist völlig klar, das Teil passt nicht. Also müssen wir wieder zu Baumarkt.

Nächstes Wochenende soll ja wieder halbwegs gutes Wetter kommen, dsann wird der Rest der Winterabdichtung getan. Lenkt so schön vom Internet ab 😉

 

Autor: René Goldschadt

Es geht immer noch etwas besser :)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.