RENÉ GOLDSCHADT aus Annaberg-Buchholz im Erzgebirge

Es regnet, aber das ist schön ….

| 1 Kommentar

Kennt ihr das,  du liegst im Zelt oder in einer Hütte am Teich in #Geyer im schönen #Erzgebirge,  der Regen beginnt.  Leise und sacht fallen die #Regentropfen auf das Dach. Das Regengemurmel beginnt und wiegt dich wieder in den Schlaf. Du ziehst dir die Decke noch einmal über den Kopf, es wird immer gemütlicher.

Dann, so gegen 6 Uhr, zieht dich raus in den Murmelregen. Das Wasser ruft. Morgenschwimmen ist angesagt. Und ich bin nicht etwa der Erste. Die ehemals ruhig liegende Wasseroberfläche wird verregnet. Tausende Einschläge der #Wassertropfen ergeben die Regentextur. 
Beim schwimmen tanzen dir die aufsteigenden Fontänen vor der Nase herum. Herrlich, Wasser von allen Seiten. So geht schwimmen mit Haardusche. Das ist Natur pur.

Es bleibt die Frage,  wie komme ich halbwegs trocken zum Bäcker :)?

Autor: René Goldschadt

Es geht immer noch etwas besser :)

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.