RENÉ GOLDSCHADT aus Annaberg-Buchholz im Erzgebirge

Am Geyrischen Teich im Herbst

| Keine Kommentare

Die Tage werden kürzer am Geyrischen Teich im Erzgebirge und die Winde rauer. Das Wasser peitscht und die Badesaison war viel zu kurz. Es ist die Zeit angebrochen die Hütte winterfest zu machen. Das Holz kommt an die Außenwand und ein Öfchen in das Innere. Wintergrillen steht auf dem Plan. Seit Jahren schon wollen wir den Grill in den Schnee stellen. Auf dem Boden habe ich noch einen guten alten Schwibbogen, er wird heuer den Teich erleuchten, zumindest das Fenster zum Teich hin. Und über allem liegt eine herrliche Ruhe der Besinnung. Beginnen wir mit dem Herbst …..

Autor: René Goldschadt

Es geht immer noch etwas besser :)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.